Eierlikörkranz mit Spekulatius

Neben Plätzchen, Stollen und Lebkuchen gehören Kuchen zur Weihnachtszeit dazu. Bei diesem Rezept erhält der klassische Rührteig durch Zugabe von Eierlikör und Spekuliatus eine weihnachtliche Note.

 ca. 20 Min. (ohne Wartezeit)

Zutaten für 1 Kranzform

  • 200 g Bayernland Goldbutter
    200 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    4 Eier
    250 g Mehl
    1 Pck. Backpulver
    250 ml Eierlikör
    150 g Spekulatius
    Semmelbrösel
    4 – 5 EL Orangensaft
    Puderzucker

Zubereitung:

  1. Die Spekulatius zerkleinern.
  2. Aus allen Zutaten einen Rührteig zubereiten und die zerkleinerten Spekulatius unterheben.
  3. Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln bestreute Kranzform füllen.
  4. Den Kuchen bei 175° C Ober-/ Unterhitze ca. 60 Minuten backen.
  5. Nach dem Backen den noch heißen Kuchen mit 4 – 5 Esslöffel Orangensaft tränken und auskühlen lassen.
  6. Mit Orangensaft und Puderzucker einen Zuckerguss zubereiten und den Kuchen damit überziehen.