HauptspeisenHauptspeisen

Gratinierte Käsespätzle mit Rahmspinatsoße

Dieses Käsespätzle-Rezept bringt selbst Gourmets zum Schmelzen. Und mit bereits vorgeriebenem Bayernland Emmentaler geht das Zubereiten fast wie von selbst.

 ca. 30 Min.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
    4 EL Öl
    500 g tiefgefrorener, portionierbarer Rahmspinat
    7-8 EL Milch
    2 Packungen (à 400 g) frische Spätzle

  • Salz
    Pfeffer
    400g ausgelöstes Kassler
    100 g Bayernland Emmentaler gerieben

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen, würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Tiefgefrorenen Spinat und Milch zugeben, aufkochen, nach Packungsanleitung garen.
  2. Fleisch trocken tupfen, in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden 4-5 Minuten braten, herausnehmen. 2 EL Öl ins heiße Bratfett geben. Spätzle darin unter Wenden 3-4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Spinat, Kasseler und Spätzle vermengen, in 4 ofenfeste Formen verteilen. Käse reiben, darüberstreuen. Unter dem vorgeheizten Grill des Backofens 3-5 Minuten goldbraun gratinieren.
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Kilokalorien Eiweiß Fett Kohlenhydrate
780 kcal 47 g 35 g 70 g

Quelle: www.lecker.de, Foto: Food & Foto; Hamburg