Erdbeercharlotte

An Finesse nicht zu übertreffen! Verfeinert mit Domspitzmilch Schlagrahm überzeugt diese köstliche Erdbeercharlotte nicht nur durch den Geschmack sondern auch durch die Optik. Ein cremiges Dessert mit fruchtiger Note.

 ca. 60 Min. (ohne Back- & Kühlzeit)

Zutaten für 1 Torte

  • 5 Eier
    200 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    3 EL Wasser
    150 g Mehl
    1 TL Backpulver
    Erdbeermarmelade
    500 g Erdbeeren
    2 Be. Domspitzmilch Schlagrahm
    250 g Quark
    1 EL Zitronensaft
    9 Blatt Gelatine

     

Zubereitung:

  1. Herstellen einer Roulade: Dafür Eier, 150 g Zucker, Vanillezucker und Wasser schaumig rühren. Mehl und Backpulver unterheben und bei 200 – 220° C 12 Minuten backen.
  2. Anschließend die abgekühlte Roulade mit Erdbeermarmelade bestreichen, aufrollen und in gleichmäßig große Scheiben schneiden.
  3. Eine gefettete Schüssel herrichten und diese mit den Scheiben der Roulade auslegen.
  4. Für die Füllung 250 g Erdbeeren pürieren, 50 g Zucker und den Zitronensaft zugeben.
  5. Die Gelatine auflösen und zur Erdbeermasse geben.
  6. Die Sahne schlagen und den Quark unterheben.
  7. Die pürierten Erdbeeren zur Sahne-Quarkmischung geben und im Kühlschrank abkühlen lassen.
  8. Daraufhin die Creme in die Schüssel einfüllen und die restlichen Erdbeeren ganz in die Masse einsinken lassen.
  9. Den Unterboden mit Scheiben der Roulade verschließen.
  10. Im Kühlschrank über Nacht abkühlen lassen und auf eine Tortenplatte stürzen.