Glühweintorte

Glühweinduft liegt in der Luft! Bei klirrender Kälte wärmt Glühwein von innen. Auch zum Backen einer sahnigen Weihnachtstorte eignet sich das beliebte Heißgetränk.

 ca. 60 Min. (ohne Backzeit)

Zutaten für 1 Torte

  • 300 g Mehl
    1 Msp. Backpulver
    150 g Domspitzmilch Süßrahmbutter
    200 g Zucker
    1 Ei
    1 Glas Sauerkirschen
    ½ Liter Glühwein
    1 Pck. Schokoladenpudding
    2 Be. Domspitzmilch Schlagrahm
    2 Pck. Sahnesteif
    2 Pck. Vanillezucker
    Belegkirschen

Zubereitung:

  1. Mehl mit Backpulver vermischen, 100 g Zucker und ein Ei zugeben und mit der Butter zu einem Mürbeteig verkneten. In eine gefettete Springform (28 cm Durchmesser) geben.
  2. Aus Glühwein, Zucker und Puddingpulver einen Pudding zubereiten.
  3. Die Kirschen abtropfen lassen, unter die Masse heben und auf dem Mürbeteig verteilen.
  4. Kuchen gut auskühlen lassen, am besten über Nacht.
  5. Schlagrahm mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und die Torte damit verzieren.
  6. Abschließend mit Belegkirschen garnieren.