Mozzarella Wrap Auberginen Gratin

Ein Star der warmen Küche! Durch das optimale Schmelzverhalten eignet sich der Mozzarella Wrap zum Überbacken und Gratinieren von Speisen.

 ca. 30 Min. (ohne Backzeit)

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Bayernland Mozzarella Wraps
    1 kg Auberginen
    500 g Rinderhack
    4 Lauchzwiebeln
    3 Knoblauchzehen
    2 Handvoll frischer Basilikum
    1 Handvoll Kirschtomaten
    2 TL Paprikamark
    2 EL Tomatenmark
    Salz & Pfeffer
    Paprika edelsüß
    Bayernland Goldbutter zum Anbraten und Einfetten der Auflaufform

Zubereitung:

  1. Die Auberginen in kleine Würfel schneiden, salzen und beiseite stellen.
  2. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und den Knoblauch pressen. Basilikum, bis auf ein paar einzelne Blätter, kleinschneiden.
  3. Das Hackfleisch in etwas Butter anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen. Danach die Auberginenwürfel, die Lauchzwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und alles auf mittlerer Stufe ein paar Minuten anbraten.
  4. Paprikamark, Tomatenmark und die Kirschtomaten (geviertelt) hinzugeben, untermengen und für ca. 15 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis die Auberginenwürfel etwas weich werden.
  5. Anschließend nochmal kräftig würzen und den zerkleinerten Basilikum zufügen.
  6. Den Ofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Auflaufform einfetten.
  7. Nun die Hälfte des Pfanneninhaltes in die Auflaufform füllen, einen Mozzarella Wrap darauf geben, anschließend pfeffern und mit Basilikumblättern versehen. Den Vorgang wiederholen.
  8. Das Auberginen Gratin dann für ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen überbacken.
  9. Guten Appetit!

Dieses Rezept entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sandra von www.sandraskochblog.de.