Bratwurst-Lauchsuppe

Suppen gehören zum Winter einfach dazu. Sie wärmen von innen und sättigen gleichzeitig.Mit dem Schmelzkäse von Bayernland wird diese Suppe zum Dahinschmelzen gut.

 ca. 40 Min.

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g grobes rohes Bratwurtbrät
    4 Stangen Lauch
    3 EL Bayernland Schmelzkäse Sahne
    3 EL Bayernland Schmelzkäse Kräuter
    1 Be. Domspitzmilch Schlagrahm
    1,5 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
    etwas Butaris Butterschmalz
    etwas Stärkemehl
    Salz & frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne das Bratwurstbrät mit Butterschmalz anbraten.
  2. Lauch in dünne Ringe schneiden und beigeben.
  3. Bratwurstbrät und Lauch mit der Brühe aufgießen und 20 Minuten köcheln lassen, bis der Lauch gar ist.
  4. Nun Schmelzkäse und Schlagrahm unterrühren.
  5. Für die sämige Beschaffenheit die Suppe mit Stärkemehl binden.
  6. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Zwei bis drei Toastbrote von der Rinde befreien, in Butterschmalz zu Crutons ziehen lassen und im allerletzten Moment vor dem Servieren auf die Suppe geben.