Borsch - ukrainische Art

Heiß begehrt! Diese sehr bekannte Suppe ist ein russisches und ukrainisches Nationalgericht. Charakteristisch ist eine lange Garzeit bei schwacher Hitze.

 ca. 90 Min. (ohne Kochzeit)

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Rindfleisch
    1-2 rote Bete
    4 Kartoffeln
    1 Karotte
    200 g Weißkohl
    200 g passierte Tomaten
    1 Zwiebel
    Sonnenblumenöl
    1 TL gekörnte Gemüsebrühe
    1 Lorbeerblatt
    Salz & Pfeffer
    Petersilie zum Garnieren
    1 Be. Domspitzmilch Saure Sahne

Zubereitung:

  1. Das Fleisch in 2 Liter Wasser ca. 1 Stunde kochen lassen.
  2. Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und mit dem Lorbeerblatt in den Topf zum Fleisch geben.
  3. Rote Bete separat kochen, anschließend schälen und reiben.
  4. Die Karotte schälen und reiben. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Zwiebel, Karotte, Rote Bete und die Tomaten in der Pfanne mit Sonnenblumenöl anbraten.
  6. Den Weißkohl in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem  restlichen Gemüse aus der Pfanne in den Topf geben.
  7. Gemüsebrühe dazu geben und ca. noch 1 Stunde bei schwacher Hitze garen lassen.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren mit saurer Sahne verfeinern.